Akzeptanz und Commitment Therapie – ACT

ACT gehört zu den verhaltenstherapeutischen Verfahren

Sie erlernen sechs Fertigkeiten, die Ihnen ermöglichen, psychologisch lebendiger und flexibler zu sein.

1. Achtsamkeit verbindet Sie mit der bewussten äußeren und inneren Wahrnehmung, mit Ihrer Gegenwärtigkeit.

2. Die Fähigkeit, sich und die Umwelt immer wieder neu wahrzunehmen, ermöglicht stimmiges, kreatives Handeln. Voreinstellungen und Selbstbilder verlieren an Macht.

3. Die Akzeptanz der eigenen Befindlichkeit und der beobachtbaren Aspekte der Umwelt lässt Raum für Gelassenheit und vergrößert die Kapazität für Achtsamkeit.

4. Distanz aufnehmen zu können zu den eigenen Gedanken, gestattet das sofortige Erleben von Freiheit. Freiheit von Konzepten, Identitätsbeschreibungen und selbstgesetzten Beschränkungen.

5. Kontakt aufzunehmen, zu dem, was wichtig sein soll, zu den eigenen Werten, gibt verlässliche, selbstgewählte Orientierung.

6. Sich selbst gegenüber verbindlich zu handeln, geschieht aus der intensivsten Motivation heraus, lässt das Erleben von Stimmigkeit und Sinn entstehen.

Schreibe einen Kommentar